Sonaru zum Zweiten: Erdbeben, Winterkälte und eine Kinderleiche

23 02 2009

Eigentlich wollte ich zunächst mal das Ergebnis meiner eigenen Prognosen abwarten, bis ich mich erneut den Prognosen und behaupteten Treffern von Sonaru zuwende, aber meine Prognose vom 16.2. hat sich bereits am 22.2.  – und sogar mehrfach – erfüllt, wie die Seismologen melden:

2009-02-22  23:22:45.7 45.93 N 150.44 E 128 mb 4.6 KURIL ISLANDS 2009-02-23 05:45
2009-02-22  10:33:45.8 48.98 N 158.07 E 10 mb 5.3 EAST OF KURIL ISLANDS 2009-02-22 11:28
2009-02-22  01:08:55.0 54.62 N 162.10 E 10 mb 5.1 NEAR EAST COAST OF KAMCHATKA 2009-02-22 08:49

Mit meiner „Stärkeprognose“ von mindestens 4,5 lag ich dabei bei einem Erdbeben sogar fast exakt richtig – die anderen beiden waren ein wenig stärker, aber gegenüber Sonaru’s Prognosen – der überhaupt keine Stärken angibt und jedes einzelne der täglich gemessenen Minierdbeben als Treffer ansieht – ist das doch ein kleiner Unterschied. OK, ich weiß natürlich, dass in den von mir genannten Gebieten Erdbeben dieser Stärken extrem häufig sind – aber ebenso dürfte Sonaru inzwischen gemerkt haben, dass die Liste der aktuellen Erdbeben in Deutschland ebenfalls täglich entsprechende Ereignisse auflistet – und ohne eine Mindeststärke ist eine solche Prognose schlicht unsinnig.

Aber Sonaru hat sich ja weiterer Prognosetreffer bezichtigt und wirft mir vor, diese unterschlagen zu haben:

Doch warum habt Ihr euren Internetlesern unterschlagen, dies:
27.12.2008 - Voraussage Sonaru = Tod in der Justiz (Pommerenge)

Tja, Sonaru – die Prognose (aus dem Brief vom 18.12.2008) lautete wie folgt:

6….28.Dezember 2008…. TOD einer Persönlichkeit aus Kunst…Natur…Finanz…Modefashion

Von Justiz war in der Prognose nirgends die Rede, das Stichwort wurde erst im Nachhinein (Brief vom 2. Januar 2009) hinzugefügt:

28. Dezember 2008… + ….Justiz..Religion…Philosophie…Ausland…

Die Änderung einer Prognose im Nachhinein macht diese allerdings nicht richtig sondern nur den Autor lächerlich. Aber auch folgenden „Treffer“ soll ich unterschlagen habe:

08.-10.01.2009 - Voraussage Sonaru = Extremer Kälteeinbruch BRD Ost
(-28°C)

Die Sterne haben also einen extremen Kälteeinbruch im Winter vorausgesehen? Tatsächlich, die Temperaturen waren an diesen Tagen ziemlich tief, aber auch hier hatte Sonaru gar keinen „extremen Kälteeinbruch“ sondern lediglich „grimmige Kälte“ vorausgesagt (Brief vom 2. Januar 2009):

8. – 10. Januar 2009…(neuerlicher Versuch einer Wetterprognose per Sterndeutung)…vor allem in der OST-BRD…Bärlin… ist an diesen Tagen mit einer…grimmigen Kälte und eisigen Winden zu rechnen…???

OK, wenn er dafür – trotz der Fragezeichen, die er selbst der Prognose zugefügt hatte – einen Treffer haben möchte, bitte. Aber dann verschweigen wir auch seine Fehlprognosen (aus dem Brief vom 20.12.2008) nicht:

STÜRME hatte er vorausgesagt für 25.-27- Dezember 2008, Ende Dezember bis etwa 2. Januar 2009, 5.-7. Januar 2009, 8.-11. Januar 2009

Wo waren diese 4 „Sturmzeiten“? Und ab welcher Windgeschwindigkeit darf man überhaupt von einem Sturm sprechen?

Bei seinen weiteren Prognosen aus seinem Brief vom 2. Januar…

5./6.Januar 2009….Gewalt gegen Frauen…Kinder…Familie

5./6.Januar 2009….Feuer oder Explosion durch Öl…Chemie oder Gas…

11. Januar 2009….Vergiftungen durch Öl…Chemie…Pharmacie oder Radioaktivität…

12. Januar 2009…Gewaltverbrechen…

12./13. Januar 2009….qn diesen Tagen…falls überhaupt imMOnat JANUAR…erwarte ich einen Flugzeugunfall…in der BRD..

15. Januar 2009…TOD….einer KINDLICHEN SONNE…??

16. Januar 2009…erneut Feuer oder Explosion durch Öl…Chemie oder Gas

18. Januar 2009…TOD…und WORT…oder BEREICH…GESUNDHEIT…?

… fallen ihm trotz der vielen Allgemeinplätze genau 2 Treffer ein. Na ja, eigentlich ist es ja nur ein einziger, denn laut seiner Mail vom  20.2. will er ja den Mord an der 8-jährigen Kardelen aus Paderborn als Prognosetreffer gewertet haben:

12.01.2009 - Voraussage Sonaru = Gewalt Sexualverbrechen (vermisst am
12.01.09 Türkenmädchen Nardelen Paderborn)
15.01.2009 - Voraussage Sonaru = Tod einer Kindlichen Sonne (Nardelen
Leichnam vergewaltigt tot gefunden)

Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was Eltern, Verwandte und Freunde des kleinen Mädchens darüber denken, dass ein Astrologe seine nichtssagende Blabla-Prognose (es gab mehr als ein „Gewaltverbrechen“ am 12.1. –  ja, es gibt tatsächlich und leider jeden Tag welche) mit dieser realen Leiche zu „schmücken“ gedenkt … … für mich gibt es dafür nur ein Wort: Leichenfledderei!

Advertisements

Aktionen

Information

One response

25 02 2009
Udo

@ wahrsagercheck,

auf einige deiner im Beitrag genannten Ausführungen in Bezug auf die Prognosen des astrologisch ach so potenten Herrn Sonaru möchte ich für die Internetleser meine Einschätzungen wie folgt kundtun, zumal ja auch der tolle Herr Sonaru anscheinend sehr viel Wert darauf legt, dass du seinen astrologischen Prognose-Unsinn (bzw. vermeintliche „Treffer“) dem Leserpublikum nicht unterschlagen sollst…welch ein bescheidenes Anspruchsdenken dieser Herr doch besitzt…pfff 😆

Zunächst einmal aber Gratulation für deine ganz persönliche Erdbeben-Prognose. Mit Angabe der Erdbebenstärke von mindestens „4,5“ hast du wirklich fast ins „Schwarze“ getroffen, RESPEKT. 😉
Muss da wohl der Herr astrologische Zukunftsdeuter Sonaru über das Internet mehr und besser recherchieren, bevor er mit seinen eher grottenschlechten und unsinnigen Prognosen aufwartet? Hat eventuell seine übermagische Kristallkugel etwa von der letzten Erdschüttelung einen Sprung, zumal er anscheinend im Gegensatz zu dir ja keine Stärkenangaben „hellsehen“ kann? Oder warum ist Herr Erdbebenastrologe Sonaru nicht fähig, die tatsächliche Stärke etwaiger Erdbeben genau und spezifiziert anzugeben, wenn er meint, diese vorhersagen zu können?
Wie dem auch sei, solche vagen Vorhersagen dieses Herrn machen mehr als deutlich, dass die ganzen astrologischen Prophezeiungen nicht nur völlig wertlos, sondern nicht mehr als blanker Mumpitz sind.

Nun zum Thema „Sturmzeiten“ und deiner anschließenden Frage:
[…] „Wo waren diese 4 „Sturmzeiten“? Und ab welcher Windgeschwindigkeit darf man überhaupt von einem Sturm sprechen?“ […]

Ja, irgendwo auf unserem blauen Planeten werden die 4 „Sturmzeiten“ schon gewesen sein. Auch hier zeigt sich mal wieder der ungeahnte Wert von herausragenden Prognosen unter Mithilfe von angeblich „geheimen und erleuchtetem Wissen“; das man somit getrost nur belächeln kann. 😆

Aber, werter Wahrsager-Checker Michael, ich möchte auch noch auf deine obige Frage näher eingehen und kurz erläutern, ab welcher Windgeschwindigkeit man von einem Sturm sprechen kann. Das ist relativ einfach zu beantworten, denn das Internet liefert natürlich auch hierzu zahlreiche Informationen. So gibt es z.B. eine sogenannte „Beaufort-Windstärkenskala“, in der für Wind- und Sturmstärken entsprechende Werte genannt werden (auszugsweise hier einige davon; Quelle:(www)“tuttlinger-wetter.de/windstarkenskala.html“, wo ferner noch mehr Windstärkenwerte etc. angeben sind), wie beispielsweise:

Stärke 8 = Stürmischer Wind/Windgeschw. 61,6 km/h
Stärke 9 = Sturm/Windgeschwindigkeit 75,5 km/h
Stärke 10= Schwerer Sturm/Windgeschw. 87,8 km/h usw.usw..

Jetzt noch zum letzten Punkt deiner Schilderungen:
[…] „Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was Eltern, Verwandte und Freunde des kleinen Mädchens darüber denken, dass ein Astrologe seine nichtssagende Blabla-Prognose (es gab mehr als ein “Gewaltverbrechen” am 12.1. – ja, es gibt tatsächlich und leider jeden Tag welche) mit dieser realen Leiche zu “schmücken” gedenkt … … für mich gibt es dafür nur ein Wort: Leichenfledderei!“ […]

Hier kann ich dir nur zustimmen. Wie durchgeknallt muss man denn eigentlich schon sein, wenn man über etwaige kommenden Gewaltverbrechen astrologische Zukunftsprognosen aufstellen und sich damit auch noch brüsten will? (schlimmer noch; falls diese dann zufälligerweise auch noch z.B. in ähnlicher Form eintreffen sollten!?)
Ich für meinen Teil halte dies nicht nur für pervers und äußerst geschmacklos, sondern auch für eine kaum zu überbietende Frechheit! Das ist m.E. der pure Dreck. Pfui!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: