Sonaru zum Dritten: Ab ins Trainingslager!

11 03 2009

Und wieder möchte sich Sonaru zum König der Astrologen ausrufen lassen – und wieder weist er auf seine eingetroffenen Vorhersagen hin und vergisst all das, was dann doch nicht eingetroffen zu sein scheint.

Hier seine „Auswertung“ des Monats Februar:

19.+20. Februar 2009 Voraussage SONARU: Verseuchungen/Vergiftungen
Öl/Chemie/Pharmazie
Fischesterben in der Elbe wegen cyanide Einleitung

Aha, aber wo war diese Prognose denn zu finden? Ach so, mal flugs das Datum ein wenig geändert, denn im Original sah das Ganze so aus …

20./21. Februar 2009:Verseuchung-Vergiftung
durch Chemie/Pharmacie/Radioaktivität
Unfall durch Öl/Gas/Chemie..Feuer dadurch?

.. und beinhaltete ein Vielzahl von möglichen Unfällen. Und was war an der Elbe? Fischsterben? Die größte deutsche Pressedatenbank weist bei einer Stichwortsuche in der gesamten deutschen Regionalpresse genau NULL  entsprechende Artikel aus. Und nun?

Weiter mit Sonaru’s „Treffern“:

23. Februar 2009 Voraussage SONARU: Sexual Gewaltverbrechen BRD
22. Februar 2009 23:00 UHR: Kreis Herrenalb Versuchte Vergewaltigung

Und wieder das Datum falsch und wieder eine extrem grobe Prognose.

(euer Gegenargument: in Deutschland wird je´den Tag eine Frau
vergewaltigt)

Nein! Ich hatte nur geschrieben, dass jeden Tag in Deutschland Gewalttaten begangen werden. Die Fixierung auf Vergewaltigungen stammt nur von Sonaru.

(Gegenargument SONARU: das müsst Ihr beweisen)

Gewaltverbrechen sind laut Wikipedia unter anderem:  Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen, gefährliche und schwere Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge, Beteiligung an einer Schlägerei, Vergewaltigung und schwere sexuelle Nötigung, Raubdelikte – wenn Sonaru den Tag vorraussagt, an dem nachweislich keines dieser Delikte in Deutschland passiert, dann ist er wirklich gut. Aber zurück zu seiner Auswertung:

23. Februar 2009: Großfeuer BRD
25. Februar 2009: Großfeuer Moers NRW (4 verbrannt)
25.+26. Februar 2009: Großfeuer Möbellager (Millionenschaden)

Die Prognose sah ursprünglich so aus:

20.Feb.2009:Feuer-BRD/22-23./25.Feb.2009

und passt zu jedem Brand in der BRD – und irgendwo brennt’s immer. Sonaru selbst belegt nur eine seiner 4 Datumsangaben … … also hat er nach eigener Zählung hier eine Trefferquote von 25%. Wenn ich für jeden Tag ein Feuer in der BRD voraussage kann ich auf eine Trefferquote von ca. 95% hoffen (den Rest verschweigen die Medien).

Wenn Ihr daran zu kritisieren habt, achtet darauf, dass Ihr Euch nicht ins
Fleisch eurer Schulwissenschaft schneidet.

Hier geht es nicht um Schulwissenschaft sondern um Hirngespinste! Bei folgenden Prognosen fiel Sonaru dann gar  kein Treffer ein (und da ich weiß, dass er hier mit liest, nochmals der Hinweis: es werden Treffer und Nichttreffer genannt!)

19.Feb.2009:Gewalt gegen Kinder.Frauen.Familie
Tod im Wasser?

Und? Was war da los?

21.Feb.2009:Unfall-Straße-Schiene/auchGefahrgut

Eigentlich überraschend, dass Sonaru hier keinen Verkehrsunfall gefunden hat!

26.Feb. 2009:Gewalt gegen Kinder/Frauen/Familie
Tod im Wasser.

Und wieder nix? Na ja wir haben ja noch die

G. Sonaru Voraussagen März 2009:

05.-08.03.09: Flugzeugunglück BRD (wahrscheinlich mit Opfern)

Eins, zwei, drei – und wieder mal vorbei …

05.-06.03.09: Unfälle Vergiftungen/Verseuchungen
Öl/Gas/Chemie/Pharmazie/Radioaktivität
06.-07.03.09: Seismische Aktivität BRD
06.-08.03.09: Großbrände und Feuer
07.-08.03.09: Sexual- / Gewaltverbrechen

Der Rest ist wieder wie gewohnt das allgemeine Blabla … … aber da gab es doch noch den Vulkan:

Voraussagen weltweit:
03.-10.03.09: starke Vulkanaktivität ALASKA (Vulkan Redoubt?)

Tja, der Vulkan ist noch immer nicht ausgebrochen – aber ich würde Meister Sonaru sowieso erstmal zu Hubdub als Trainingslager empfehlen: Dort kann er nämlich seine Prognosefähigkeiten erproben und zukünftige Nachrichten „voraussagen“ – und sein Mount Redoubt ist auch dabei. Wenn er wirklich so gut ist wie er selbst meint, dann müsste er sich ja flugs in die Top Ten hinein prognostizieren.

Ob er das mit folgender Prognose schafft möchte ich doch leicht bezweifeln:

12.-17.03.09:starke vulkanische Aktivität Chile (Vulkan Chaiten?)
Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

12 03 2009
Udo

Oje,oje…welch ein astrologisches Expertenwissen. Langsam aber sicher wird es grotesk mit den ganzen hanebüchenen Unsinnsprognosen.
Falls die erneute Prognose des Herrn Sonaru mit der angeblichen starken vulkanischen Aktivität in Chile (Vulkan Chaiten? vom 12.-17.03.09) wieder mal nicht hinhaut, sollte er eventuell mal nach dem Begriff „Yellowstone“ googeln. Dort werden derzeit über 12 Mio. Einträge angezeigt. Vielleicht ist ja unter der Vielzahl der Einträge etwas passendes für eine neue vulkanische Schwurbel-Prognose vorhanden… 🙂

18 03 2009
Udo

Guten Tag allerseits und insbesondere an Herrn Erdbebenastrologen- und Vulkanaktivitätsprophezeier Sonaru,

…wie war noch die Prognose: […] „12.-17.03.09:starke vulkanische Aktivität Chile (Vulkan Chaiten?)“ […]

Ist was passiert in dieser o.g. Woche? Ich habe nichts gehört oder gelesen. Naja, heute schreiben wir den 18.03.2009 und warum bin ich eigentlich keineswegs überrascht, dass auch diese Prognose mal wieder in die Rubrik der „zukunftsverdeuteten Unsinnigkeiten“ ihren wohlverdienten Platz einnehmen wird/muss? Welch ein Ärgernis aber auch, gel… 😦

Ferner wäre es nachträglich noch interessant zu wissen, wann – also an welchem Datum – Herr Sonaru die oben erwähnte Prognose „vorher-orakelt“ hatte. Dies erscheint mir im Nachhinein für das Leserpublikum wichtig, denn bei einer kurzen Recherche über den „Vulkan Chaiten“ finden sich im Internet zahlreiche Berichte und Hinweise…und zwar schon von Mitte Februar 2009!

So wurde bereits über den Ausbruch des Vulkans Chaiten in Chile am 19.02.2009 öffentlich in Presseportalen berichtet, und zwar auf „derStandard.at“ (Artikeladresse: derstandart.at/?url=/?id=1234507537202) oder auch unter „news.ch“ (Artikeladresse: news.ch/Evakuierungen+wegen+Vulkan+Chaiten/373097/detail.htm).

Tja, dass man bei einem bereits aktiven Vulkan die Prognose aufstellen kann, dass dieser ca. 4 Wochen später immer noch rumort oder dass man auch mit weiteren Aktivitäten rechnen kann…ob man dafür tatsächlich „astrologisches oder hellserisches geheimes Wissen“ benötigt, muss ich doch sehr bezweifeln.

Abschließend möchte ich noch einen wissenswerten Satz (Quelle: wikipedia.org/wiki/Vulkan) zitieren, den sich alle selbsternannten zukunftsdeutenden Vulkanausbruchsprophezeier(innen) gut einprägen und hinter die Ohren schreiben sollten:

[…] „Daher ist es das vorrangige Forschungsziel, Vulkanausbrüche möglichst präzise vorhersagen zu können. Fehlprognosen wären allein unter Kostengesichtspunkten verheerend (Evakuierung Tausender von Menschen, Stillegung des gesamten Wirtschaftslebens u.v.m.).“ […]

Dieser eine Satz sagt meines Erachtens doch eigentlich alles aus, oder sehe ich das etwa falsch???

18 03 2009
wahrsagercheck

@Udo
Die Chaiten-Prognose hat Sonaru natürlich nach dem Februar-Ausbruch geschickt – seine Originalmail stammt vom 2. März. Den Ausbruch im Februar hatte ich beim Maileingang gar nicht gefunden (nur den vom Mai 2008). Vielen Dank für die Recherche!

18 03 2009
Udo

@ wahrsagercheck,

bitteschön, mache ich doch gerne. 🙂

Ich kann dir versichern, für die absurden und hanebüchenen Prognosen und Prophezeiungen der ganzen selbsternannten Astrologen, Hellseher, Wahrsager, Pendelschwinger, Kartenleger etc. als auch der vielen vermeintlich esoterischen „Erleuchteten“ usw. habe ich kein Verständnis mehr…auch wenn es sich dabei meistens und angeblich um „reine Unterhaltungzwecke“ handeln soll.

Inzwischen werden – nach meiner Meinung – zudem vielfach die Grenzen des „guten Geschmacks“ von zahlreichen Personen dieser „Zunft“ mehr als überschritten…und solchen Leuten auch noch mit etwaiger Toleranz – die oft genug schon eingefordert wurde – begegnen zu wollen ist mir persönlich, ganz offen gesagt zuwider.

Aufklärung tut hier wirklich Not und deshalb begrüße ich es außerordentlich, dass du mit diesem Blog sehr dazu beiträgst, in diesem Sinne zu berichten. WEITER SO!!! Ich finde, das darf und muss auch mal deutlich gesagt bzw. hier geschrieben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: