Göttliches Krisenende und die Weltkatastrophe vom Heiligen Geist

11 04 2009

Bereits am 24. März berichtete das christliche Nachrichtenportal idea von einem amerikanischen Evangelisten, der eine Weltkatastrophe prophezeit hat. David Wilkerson heißt der Mann, und sein Katastrophenblabla wird im Artikel wir folgt zitiert:

„Demnächst wird ein Unglück geschehen, das die ganze Welt erschüttern wird. Es wird so furchterregend sein, dass wir alle erzittern werden, sogar der Frömmste unter uns“, heißt es in einem Schreiben des 77-jährigen vom 7. März. Der Heilige Geist habe ihn gedrängt, die Mitteilung weiterzugeben. Bedeutende Städte vor allem in den USA wie New York würden vom Feuer verschlungen. Zudem werde es weltweit Krawalle und Feuer sowie Plünderungen geben. Wilkerson empfiehlt, Vorräte für 30 Tage anzulegen. Er gehe davon aus, dass die Ereignisse „schon bald“ eintreten. „Wir sind unter dem Zorn Gottes“, schreibt Wilkerson.

Dazu erwähnt der Artikel auch einen Kommentar aus Deutschland:  „Das neutestamentliche Zeugnis zeigt in aller Klarheit auf, dass am Ende der Zeiten erschütternde Dinge geschehen werden, die sogar kosmische Ausweitung haben. Insofern ist ein solches Unglück nicht auszuschließen.“ Autor dieser Bewertung ist ein deutscher Experte für prophetisches Reden (toller Titel!), namens Christian Rust, der die Aussagen Wilkersons “geistlich geprüft” (was bedeutet das?) haben will. Und auch wenn der zitierte Kommentar durchaus positiv klingt hat Rust doch etwas zu mäkeln:

Befremdet zeigt sich Rust davon, dass Christen nicht aufgerufen werden, „Buße und Umkehr einzuleiten, Ungerechtigkeit anzuprangern oder ihr entgegenzuwirken“, sondern sich Vorräte anzulegen.

Schön! Laut Rust sollte also eine Prognose das baldige Ende beschwören, damit die Motivation zur Buße und Umkehr steigt – was für ein Müll! Hinzu kommt, dass der Heilige Geist wohl undeutlich gesprochen oder sich Wilkerson nicht die Ohren gewaschen hat – sonst wäre die Zeitangabe sicher genauer als “Demnächst” gewesen.

Etwas genauer ist da Horst Keller aus Markdorf: Seine Visionen stammen nämlich von Gott persönlich und er sieht – höchst selten in der Wahrsagerbranche – für die nähere Zukunft nicht schwarz. Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, kann nach den göttlichen Eingebungen des Herrn Keller die Krise einpacken:

Auch die Wirtschaftskrise hat er kommen sehen, behauptet er. Warum er niemanden gewarnt hat? Weil man ihm ja eh nicht glauben würde, seine Visionen als Humbug abtun könnte. Doch die Wirtschaftskrise werde vorübergehen: “Nächstes Jahr um diese Zeit wird es allen besser gehen”, lautet seine neueste Vorhersage. Die Menschen würden wieder Arbeit finden, Opel werde gerettet, das Ausland und die USA würden es schon richten. Der Kapitalismus würde sich zu 50 Prozent wandeln. Und: “Die Merkel packt das schon.” Der Weg aus der Krise in Kürze. Alles wird gut?”Die Menschen sind so verängstigt, aber das müssen sie nicht sein”, sagt Keller.

Natürlich hat er die Krise selbst und übrigens auch die Tsunami-Katastrophe von 2004 kommen sehen – schade  nur, dass er dies – wie üblich – nicht belegen kann. Und dass er niemanden vor der Krise oder der Tsunami gewarnt hat liegt natürlich nur an den bösen Leuten, die seinen Humbug auch als solchen bezeichnen.

Spannend fände ich, wie das Ergebnis einer “geistlichen Prüfung” der Kellerschen Prognosen durch den Experten für prophetisches Reden Christian Rust ausfallen würde. Hatte jetzt Gott Recht oder doch der Heilige Geist? Ich befürchte, dass wir auf ein solches realsatirisches Highlight leider verzichten müssen!

About these ads

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 337 Followern an

%d Bloggern gefällt das: