Der doppelte Astrobernd

19 01 2011

Eigentlich wollte ich ja nur meinem Schwager den Astrosketch des miesgelaunten Kastenbrots Bernd aus der KiKa-Lounge Nachtschleife zeigen, die dieser mangels Satellitenfernsehen bisher nicht sehen konnte. Die Eingabe der Schlagworte Bernd, Astro und Telefon lieferte dann aber nicht nur das Bernd-Video mit der hoffnungslos verwirrten Anruferin sondern auch den Hinweis auf einen YouTube-Kanal, bei dem man sich wundert, dass überhaupt eine (!!!) Person diesen abonniert hat. Die dort zu findenden, selbst produzierten Videos sind zum Teil sogar schon über 20 (zwanzig!!!!!) mal angesehen worden – ob vor mir jemals irgendjemand bei diesem Geschwurbel bis zum Ende durchgehalten hat darf allerdings bezweifelt werden.

Die Monatsvorschau für den Januar 2011 habe ich mir nämlich in voller Länge zu Gemüte geführt und ich muss zugeben, vor dem 3. Gläschen Shiraz hätte ich das nicht durchgehalten (dann war’s eher lustig). OK, reden kann der Mann nicht so richtig, aber der Comedian „Hallo erstmal“ Rüdiger Hofmann verdankt seine Berühmtheit ja auch nicht seinem sprudelnden Redefluss. Hier kommt dazu, dass alles ernst gemeint ist … …  und der Mann beherrscht sogar eine Grimasse:

Inhaltlich geht es nach einem sensationellen Einstieg („Ein neues Kalenderjahr hat begonnen, ohne das das alte zu Ende ging.“ [1:10]) überwiegend ums Geld. Während es Anfang des Monats noch gut aussieht (sogar „das Lottoglück ist – wen’s betrifft – eher zu Gast“ [3:30]) drohen später nicht nur für „das mafiose System unseres Pseudostaates BRD“ [4:40] sondern auch für jeden einzelnen Menschen „finanzieller Größenwahn und Prunksucht“ [5:21]. Es könnte die Leute allerdings auch „dämlicher Geiz“ [6:12] treffen – bei der Sprechgeschwindigkeit dieses Mannes ist dieser in der Astrologie nicht unübliche Widerspruch binnen einer einzigen Minute schon fast sensationell.

Danach wird’s ein wenig politisch, es geht um „weitere Einschränkungen der  bürgerlichen  Freiheit, natürlich nur zu unserem Schutz“ [8:54], wobei „notfalls wieder ein selbst inszenierter Anschlag oder dergleichen herhalten“ [9:04] muss. Es soll überhaupt ein „sehr, sehr intensiver und interessanter Winter“ [9:46] werden, ganz abgesehen vom „aller Wahrscheinlichkeit nach abgebrochenen Golfstrom und von den Sonnenaktivitäten“ [9:57]. Letzeres vertieft er leider nicht, aber er schiebt der bösen Venus noch die Schuld für höhere Heizkosten [10:11] in die Schuhe und wechselt dann in den Werbeblock [10:50] für seine eigene (keine Warteschleife, keine Vermittler, er ist immer direkt dran) 0900-er Nummer. Nach dem folgenden Satz …

Bleiben Sie gesund und munter, bleiben Sie friedlich und bleiben sie verteidigungsbereit – auch finanziell.

… und einer kurzen Verabschiedung sind die 12:29 Minuten dann auch endlich geschafft.

Die knapp anderthalb Minuten aus der KiKa-Lounge sind da natürlich wesentlich besser und die 12 Minuten von oben kann der kurzarmige Miesepeter präzise und inhaltlich voll ausreichend in einem einzigen Wort zusammenfassen:

GNAMPF

http://www.youtube.com/watch?v=AHUAPLGOb9o

Kleiner Nachtrag: Ich hab nochmal ein wenig auf der Webseite von Grimassen-Bernd gewühlt und tatsächlich den Text zu seinem YouTube-Auftritt gefunden (man muss ein wenig nach unten scrollen) …


Aktionen

Information

3 responses

19 01 2011
HansCustom

Wunderschön gestaltet ist auch die Website „Berndsastrotelefon.de“, auch wenn man der Scan der Prüfungsurkunde zur Prüfung als Master of Astrology leider nicht mehr hinterterlegt ist.
Bernd scheint auch einen allgemeinen Groll gegen die Politikerkaste („Wenn sie doch lieber belogen werden wollen, wenden sie sich vertrauensvoll an den Politiker Ihrer Wahl.“) zu haben.
Irgendwie tut er mir ja fast schon ein bisschen leid.

23 01 2011
Wieder mal … alle Horoskope falsch | gwup | die skeptiker

[…] doppelte Astrobernd, Wahrsagerchecks Blog am 19. Januar 2011 Tags: Astrologie, Bernd Harder, Das 13. Tierkreiszeichen, GWUP, Horoskope, […]

23 01 2011
Und wieder mal: Die “Akte Astrologie” | gwup | die skeptiker

[…] doppelte Astrobernd, Wahrsagerchecks Blog am 19. Januar 2011 Tags: Astrologie, Bernd Harder, Die Akte Astrologie, Edgar Wunder, Gunter […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: