Ist Astrologie in Tirol eine anerkannte Wissenschaft?

23 05 2011

Ich hoffe ja nicht, dass die obige Frage mit „Ja“ beantwortet werden muss. Im Regionalen Netzwerk der Naturwissenschaften Tirol hat man aber zumindest keine Skrupel einen selbst ernannten Astrologen als Kontaktperson aufzuführen. Der Mann scheint im Hauptberuf Lehrer in Innsbruck zu sein, und zumindest im Interview mit AstroTV, das er stolz auf seiner Webseite unter „Referenzen“ präsentiert, behauptet er dass Astrologie eine Wissenschaft ist – genauso wie die Biologie, in der er sogar promoviert haben will. MMag. darf er sich laut obiger Seite titulieren lassen und tatsächlich ist seine Ausbildungsliste außerhalb der Sterndeuterei beeindruckend:

naturwissenschaftlich & pädagogisch

  • Montessori Pädagogik (seit Oktober 2010)
  • Doktoratsstudium der Naturwissenschaften (2009)
  • Diplomstudium Biologie Stzw. Botanik (2005)
  • Diplomstudium Biologie Lehramt (2005)
  • Naturpädagogische Ausbildung Natopia (2005)
  • Pädagogische Ausbildung am ILS
  • Bildungspass am IFS (Krisenmanagement, Selbstmarketing, Rhetorik ect…)

In Rhetorik hat er wirklich gut aufgepasst – garantiert wesentlich besser als in seinem Doktoratsstudium der Naturwissenschaften. Reden kann er nämlich richtig gut, aber wer ihn in Naturwissenschaften ausgebildet hat, wird sich angesichts von ihm angebotener Kurse im Kartenlegen oder in „Kosmobiologie Basis“ wahrscheinlich in den Allerwertesten beißen.

„Am Ende dieses Kurses haben Sie ein fundiertes Verständnis für Symbolsprache der Astrologie erworben. Auch werden Ansätze aus anderen Disziplinen, wie der Biophysik, Organsprache, Lichtarbeit ect. mit einbezogen

Lichtarbeit? So langsam wird’s wirklich abgedreht! Leichenfleddern kann er übrigens auch, der Regenbogenpresse dient er sich mit seinem Kate-und-William-Geblubber an und das falsche Einstein-Zitat (siehe hier) darf auf der Webseite ebenfalls nicht fehlen. OK, sein Bierprojekt an einer Innsbrucker Schule war eine klasse Idee, und auch seine Experimente in AstroTV (im 3. Teil) fand ich in Ordnung.

Astrologie trifft Wissenschaft“ steht auf seinem blauen Logo – die Wissenschaft hat wohl niemand gefragt, ob sie sich mit der Astrolügie treffen will. Was die der Astrologie möglicherweise sagen würde, kann man hier nachlesen. Mehr würde mich allerdings interessieren, ob es in seinem Kollegium vielleicht auch richtige Lehrer für Naturwissenschaften gibt – und wie die zum Hobby dieses Herrn stehen …


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: