A boy named Estelle

28 02 2012

Tja, in den letzten sechs Wochen habe ich brav weiter Prognosen gesammelt und im Moment sind es schon über 60 Auguren (überwiegend Astrologen), deren Ergüsse ich lesen darf muss. Aber heute gedenke ich eines, nein des einzigen Country-Sängers, dessen Musik bzw. dessen Gesang mich wirklich berührt hat. Aber heute muss darf er mit einem seiner besten Lieder – neben der Tatsache, dass er vor wenigen Tagen 80 Jahre alt geworden wäre – für die erste Fehlprognose des Jahres 2012 den Soundtrack liefern.

Rosalinde Haller, seit Jahren eine vielfach belegte Katastrophenschnepfe, hatte behauptet, dass das erste Kind der Schwedenprinzessin ein Bub werden würde – Estelle wäre da aber kein guter Name, das wusste schon der „Man in Black“, sang aber des Reimes Willens lieber „Sue“:


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: