Prognosen 2014: Kein 3. Weltkrieg und ein neuer ägyptischer Präsident

4 03 2014

Die wohl selbst (von wem sonst?) ernannte Königin der ägyptischen Wahrsagerei Joy Ayyad hat Anfang Februar ‚mal wieder ein Interview gegeben und sich über die Zukunft geäußert. Dabei widerspricht sie zunächst ‚mal allen Prognosen, es würde ein 3. Weltkrieg bevorstehen, aber das ist wirklich nicht allzu gewagt. Die Zeiten sind heute eben ein wenig anders, als zu den Hochzeiten der (meist nuklearen) Weltkriegsprognosen während des „Kalten Krieges“ – heute sind es überwiegend die Nostradamus-Deuter die dieses Szenario immer noch im Programm zu haben scheinen, sogar für das laufende Jahr. Frau Ayyad grenzte sich davon ab und „prophezeite“ folgendes:

Es wird keinen Dritten Weltkrieg geben. Viele andere Weissager, Astrologen und sogar einige Geistliche prophezeien zwar einen solchen Krieg, das stimmt aber nicht.

Natürlich hat sie auch einen Grund dafür:

Ich verfolge äußerst aufmerksam alle Veränderungen der astronomischen Karte hinsichtlich der Erde. Kein Krieg mit einer massiven Anwendung von Gewalt droht dem Planeten im Allgemeinen.

Welche astronomischen (!!) Änderungen sie meint wird natürlich nicht verraten, es könnte sich aber auch schlicht und einfach um einen Tippfehler des Redakteurs handeln – Astronomie und Astrologie werden ja gerne einmal verwechselt … … aber egal, der 3. Weltkrieg fällt also aus. Das bedeutet jedoch keineswegs Friede-Freude-Eierkuchen für die Welt, denn es lauern ja heute andere „Kriege“:

Die Welt muss sich aber auf andere Schlachten gefasst machen. Es wird zweifelsohne neue Informations- und Wirtschaftskriege geben. Der globale Kampf um menschliche Seelen und Köpfe wird weiter gehen.

Also alles weiter wie gehabt! Eine Prognose die den Status quo dramatisiert (was sie genau unter Informations-und Wirtschaftskriegen versteht wird ja nicht erläutert – meines Erachtens kann man hier sehr viel hineindeuten …), aber ein ultimatives Ereignis – wie eben einen 3. Weltkrieg – negiert hat eine sehr hohe Trefferwahrscheinlichkeit, und ist damit vollkommen lächerlich!

Fast schon eine Überraschung ist es da, dass die Dame noch eine sehr konkrete Prognose zur anstehenden ägyptischen Präsidentenwahl auf Lager hat. Ich kenne mich mit den Bekanntheitswerten der dortigen Politiker nicht aus, aber immerhin wird man prüfen können, ob ihre folgende Prognose sich denn bewahrheitet:

Al-Sisi wird nicht der nächste Präsident sein. Ein anderer Mann wird das Land regieren – und ich bin bereit, seinen Namen zu nennen. Das ist der ägyptische Ex-Regierungschef Ahmed Mohamed Schafik Zaki. Er weilt derzeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dass er siegen wird, bestätigt mein astrologisches Kalkül, aber auch das Buch der Prophezeiungen, das ich berücksichtige. In diesem Buch heißt es beispielsweise, es gehe um einen „Mann der Güte“. Da gibt sein Name Aufschluss („Schafik“ bedeutet auf Arabisch „der Mitleidende“ – Anm. der Red.)

Und dass sie von ihrer eigenen Prognose überrascht ist schreibt sie sogar selbst:

Ich verstehe, dass ich jetzt überraschende Dinge sage, denn diesen Mann hat man hierzulande seit anderthalb Jahren nahezu vergessen.

Nun ja, wir werden ja sehen, wer sich bei den Wahlen (spätestens Mitte April, laut neuer Verfassung) durchsetzen wird.

(Das war ein Nachtrag für die Nummer 5 der Astrologen / Wahrsager / Hellseher für 2014)

Advertisements

Aktionen

Information

One response

2 11 2014
reiner tiroch

seltsam, denn die Nato übt schon artig den Atomangriffskrieg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: