Gute Idee, schlechte Durchführung: nutella personalisiert auf eigene Art

17 01 2015

Eigentlich ist es eine tolle Idee. Die wohl bekannteste Nuß-Nougat-Creme (zumindest im Westen unseres Landes, im Osten gab es ja das Konkurrenzprodukt nudossi) bietet den Kunden an, die Gläschen zu personalisieren – jeder kriegt also seine eigene nutella (oder heißt es sein eigenes nutella?) und das sieht man dann eben am Glas. Auf der Webseite wird das so beworben:

Alles was Du brauchst ist Dein nutella-Aktionsglas und zwei Namen, egal ob Vor- oder Kosenamen Deiner Lieben oder Dein eigener Name. Personalisiere dein nutella, denn nutella ist, was Du draus machst!

OK, haben wir probiert! Dabei essen wir beide das Zeugs gar nicht selbst, aber als Geschenk für die Enkel meiner Partnerin war das natürlich eine tolle Idee. Also ein Glas gekauft, die Webseite aufgerufen und dann einen gemeinsamen Namen für die Adressaten eingegeben – und dann enttäuscht feststellen müssen dass der „gewählte Name leider nicht verfügbar ist“. OK, man soll Vor- oder Kosenamen eingeben – und nichts anderes haben wir gemacht: aus dem Nachnamen der Adressaten einen Kosenamen gebildet … … aber das geht eben nicht. Der Grund dafür kann eigentlich nur sein, dass man bei den Nuss-Nougat-Leuten keine personalisierten Aufkleber drucken kann sondern bereits vorab eine Menge der zu druckenden Namen festgelegt hat und auch nur diese liefern möchte. Dafür spricht auch, dass man in Supermärkten verschiedene Standardnamen waschkörbeweise einsammeln könnte, denn dort liegen diverse dieser Aufkleber aus – und verteilen sich großflächig unter den Füßen der Kunden. An über die Ideen der Marketingleute hinausgehende Namen auf den nutella-Gläsern scheint man dort nicht gedacht zu haben, und dieser Verdacht bestätigt sich nach meiner Anfrage auf Facebook auf die ich folgende Antwort erhielt:

Lieber Michael, leider können lediglich Vor-und Kosenamen auf das Etikett gedruckt werden. Aber vielleicht hast du ja einen Spitznamen für deine Familie. Unser Team prüft deinen Vorschlag gerne. Wende dich hierfür in einer kurzen E-Mail an: service@deinnutella.de. Viele Grüße, dein nutella Deutschland-Team

Tja, nicht alle wollen Vornamen oder Kosenamen a la „Schatzi“ auf einem nutella-Glas lesen oder verschenken, da haben die Kunden schon ein wenig mehr Fantasie wie man auch der Facebookseite dazu entnehmen kann. So ist das ein schönes Beispiel für eine nicht zu Ende gedachte Werbeidee. Was „personalisieren“ bedeutet definiert also nutella ganz speziell … … schade!

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

30 03 2015
ich

Kosenamen funktionieren auch – habe es selbst probiert. Ging zwar auch nicht direkt aber auf dem Label steht nun der Kosename, den ich wollte…

30 03 2015
wahrsagercheck

ja, ich weiß – es gehen aber nur die Kosenamen, die sich nutella vorher ausgedacht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: