Prognosen 2014: Ärger aus China

4 02 2014

Auch in China steht jetzt bald der übliche Jahreswechsel an, und es gibt – gemäß deren lustigem Horoskopzoo – wieder ein „neues“ Tier, das für die kommenden Monate irgendwie zuständig erklärt wurde. Dieses Mal ist es ein Pferd, und wie sagt doch dieser Artikel schon in der Überschrift:

Das Jahr des Pferdes bringt Ärger

Was das bedeutet, scheinen die chinesischen Wahrsager aber im Detail nicht so genau erklären zu können, zumindest nicht wenn westliche Journalisten nachfragen. Sie raunen von „turbulenten Zeiten„, warnen vor einer „explosive[n] Mischung mit mehr Spannungen und Konflikten“ oder prophezeien „große Umwälzungen“ – haben also das gleiche, übliche Blabla wie ihre hieseigen Augurenkollegen im Programm. Einer von ihnen heißt Raymond Lo, und er weiß auch nichts Genaues:

Es wird mehr internationale Konflikte und Auseinandersetzungen geben, und sie könnten sogar zu heftigen Kämpfen und Kriegen führen

Ui! Da hat der Mann ein wenig Schwarzseherei geübt und dazu noch ganz tief in die Weisheiten der Binsen gegriffen. Die Erkenntnis, dass Konflikte und Auseinandersetzungen zu Kämpfen und Kriegen führen können ist ja wirklich mehr als lächerlich.

In dieser Meldung zum gleichen Thema wird es noch ein wenig schlimmer:

Das Jahr wird dramatisch: Konflikte, „feurige“ Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüche und Erdbeben, Rekordtemperaturen, Skandale und Streit – …

Aber wenn man weiter liest können die Katastrophen ja nicht allzu groß sein, denn man findet sie dort:

… das alles trägt das Holzpferd in seinen Satteltaschen.

Nun ja, allzu groß sind ja Satteltaschen nicht, es sei denn bei dem Holzpferd handelt es sich um eine etwas größere Variante. Ansonsten können’s die chinesischen Auguren genauso gut wie ihre Kollegen hierzulande: Viel Blabla, mit Katastrophengeraune gewürzt und mit ein wenig guten Aussichten garniert. Das Beispiel für Letzteres bin ich noch schuldig:

Für kleine und große Unternehmer aber ist das Pferd ein gutes Symbol: Es gilt als energiegeladen, stark, flott und fleißig. Es bringt die Reiter – in der beinah platten Symbolik – schnell ans gewünschte Ziel. Und so wünschen die Feng-Shui-Berater: „Setzt Euch im Sattel auf, packt die Zügel fest und bereitet Euch auf den Galopp vor!“

(Raymond Lo kriegt die Startnummer 20 der Astrologen / Wahrsager / Hellseher für 2014)


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: