Noch ein Leichenfledderer (Update!)

4 04 2009

– Update vom 6.10.09: Herr Fuchs hat sich inzwischen von der Astrologie abgewandt: Aktuell kurz notiert bei mir und Florian! –

Die mediale Aufregung um die tragischen Geschehnisse in Winnenden ist langsam abgeflaut, aber Astrologen sind noch immer damit beschäftigt. In seinem aktuellen Newsletter vom 3. April schreibt Stephan E. Fuchs folgendes:

Vielfach wurde mir in Emails die Frage gestellt, ob es astrologisch ersichtlich sei, dass in Winnenden zurzeit des Notrufeingangs bei der Polizei, eine solche Tat stattfand.
Diese Anfragen bejahe ich. Eine ausführliche Begründung kann hier aus Platzgründen nicht erfolgen; doch zumindest ein Nachweis soll dargeboten werden. Nach der Hamburger Schule Technik ergibt sich u. a. folgendes Plantenbild zum MC. MC = SO/SA = SO/CU = MA/ZE.
Wenn wir dieses Planetenbild aufschlüsseln – und ich benutze hier exakt die Angaben aus dem Regelwerk für Planetenbilder 5. Auflage -, dann zeigt sich:

  • MC – Die Minute
  • SO/SA – körperliche Trennungen, körperliche Schwierigkeiten
  • SO/CU – körperliche Gemeinschaft
  • SA/CU stehen ebenfalls zusammen, daher ergibt sich das Bild SO//SA/CU. SA/CU bedeutet: Trennungen in Gemeinschaften
  • MA/ZE – Schußwaffe, Schießen, ausübende Gewalt, mit Schußwaffen umgehen

Es braucht daher keine Phantasie, um hier am MC direkt die Tat ablesen zu können, die der Polizei um 9.33h gemeldet wurde.

Nee, „Phantasie“ braucht’s dafür nicht – aber eine Überdosis Zynismus! Deshalb fordere ich Herrn Fuchs auf, eine kleine Reise zu unternehmen:

  • Fahren Sie nach Winnenden und erklären Sie bitte den Anghörigen der Opfer, dass für Sie das tragische Geschehen von Winnenden astrologisch erklärbar ist.
  • Sagen Sie den Trauernden offen ins Gesicht, dass Sie solche Termine aus den Sternen lesen können …
  • … und erklären Sie dann auch bitte, warum Sie – wenn doch die Tat so klar in den Sternen geschrieben stand – niemanden gewarnt haben.
  • Fangen Sie am besten mit dem jungen Polizisten an, der als einer der ersten am Tatort war und dann erfahren musste, dass seine Frau unter den Opfern war.

Ansonsten ist ihr nachgeschobenes Astroblabla nichts weiter als eine unglaublich überhebliche und ekelhafte Selbstbeweihräucherung auf Kosten der Opfer. Aber damit sind sie ja nicht alleine.

Advertisements

Aktionen

Information

5 responses

5 04 2009
Udo

@ wahrsagercheck,

es ist einfach nur absolut ekelhaft, was dieser astrologische Sternenverdeuter Herr Fuchs da von sich gibt. Ich habe mich ja schon in anderen Kommentaren dahingehend (wie z.B. beim Erdbebenastrologen Sonaru) geäußert, das Auswüchse von Geschmacklosigkeiten nicht nur angeprangert, sondern in meinen Augen endlich eine Sache der Justiz werden müssten.

Es kann einfach nicht sein, dass Leute – wie jetzt dieser Herr Fuchs – auf Kosten der vielen Opfer, Angehörigen und Helfer ihr mehr als makaberes „Werk“ ausüben. Hier gehört ein Riegel vorgeschoben.

Auch deine Aufforderung an Herrn Fuchs nach Winnenden zu reisen um dort entsprechend Stellung zu beziehen; dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen. Mir wäre dies ehrlich gesagt in verschärfter Form lieber, will heißen, es darf sich nicht um eine eventuelle freiwillige Fahrt dorthin handeln, man müsste diesen Herrn Fuchs dazu zwingen, den Angehörigen usw. gegenüber zu treten. Ich glaube nicht, das er auch dort dann ein solch´ ekelhaftes, astrologisches Geschwafel äußern würde, oder?

6 04 2009
Christian

Und hier sind die nächsten:

http://www.astrologix.de/forum/ForumID45/1084.html

Mann oh Mann

C.

6 04 2009
wahrsagercheck

@Christian
Das ist das „übliche Procedere“: Egal was passiert, es wird astrologisch gedeutet und immer findet man irgend einen Aspekt, der das Ganze – im Nachhinein – „erklären“ können soll.
Und dieses Mal wird sich einer sogar einen Treffer attestieren, denn der Mann mit den lustigen Ausreden, Johannes Höber, hat auf die Frage „Wie steht´s mit Naturkatastrophen in der westlichen Welt?“ geantwortet:
2009 gibt es zahlreiche Beben, die auch Todesopfer in Mitteleuropa fordern werden.
Wahrlich eine supergenaue Prognose – sollte er nächstes Mal solches vorraussagen,dann wird Mitteleuropa einfach mal prophylaktisch für ein Jahr evakuiert, dann gibt es zumindest keine Opfer … … aber Mist, dann wäre ja auch die Prognose falsch …

6 04 2009
Udo

@ christian,

ja, dass so manche „astrologischen Experten“ für das Beben in Italien natürlich wieder ihre fragwürdigen zurechtgeschusterten Planetenkonstellationen als ihre Erklärung und Rechtfertigung ihres Unsinns anführen wollen…, und das auch noch nach diesem für viele Betroffenen schlimmen Ereignis…einfach nur extrem widerlich.

@ wahrsagercheck,

ob sich dieser Herr Höber dieses Ereignis als vermeintlichen „Prognose-Treffer“ auf seine Fahne schreiben will?, …hmm, …wird er dies nicht dann auf seinen Webseiten veröffentlichen wollen?…sollte man mal abwarten, oder?

Noch eine kleine Anmerkung zur o.g. Prognose aus meiner Sicht:
[…] „2009 gibt es zahlreiche Beben, die auch Todesopfer in Mitteleuropa fordern werden.“ […]

Wenn dies eine Prognose oder Vorhersage eines angeblichen „Zukunftsdeuters“ sein soll,…lachhaft, nur lachhaft. Ich denke, dann wird meine folgende Beispiel-Prognose bestimmt auch eintreffen, denn ich sage hiermit voraus, „dass im Laufe des Jahres 2009 (ab heute) viele Menschen von Bienen oder Wespen gestochen werden, die auch in Mitteleuropa…“ Hier breche ich aber meine Prognose ab, aus Respekt vor etwaigen Personen, auf die dies tatsächlich zutreffen könnte – was ich aber keinesfalls möchte!
Dieses Beispiel soll deshalb nur deutlich machen, wie absurd und zum Teil widerlich solche angeblichen Zukunftsprognosen sein können und was man davon halten sollte…NICHTS!

8 04 2009
Christian

heute gefunden:

http://www.astrologix.de/cgi-bin/forum/forum.cgi?az=show_thread&om=1084&forum=ForumID45&omm=23

In solchen Fällen, wissen wir nicht was Willy Birgel empfohlen hätte.
Ich persönlich empfehle einen Besuch beim Arzt!
C.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: